Wir wohnen individuell in den eigenen 4 Wänden, eigener kleiner Küche und Bad, privatem Zugang und Aussenraum. Unsere Privatsphäre ist damit gewährleistet. Wir wollen uns aber nicht in den Wohnungen isolieren und vereinsamen, sondern sind Teil der Gemeinschaft "füfefüfzg". Wir wollen also nicht einfach leben sondern auch zusammenleben. So sind gemeinschaftliche Einrichtungen ausserhalb der Wohnungen sorgfältig geplant und eingerichtet: Weinkeller, Gästezimmer, kleine Sauna, Werkstatt, Hof und vor allem das Herzstück, unser "Chaos", ein Raum für gemeinsames Kochen, Essen, Diskutieren und Feiern, brev unser erweitertes Wohnzimmer. Dies ist auch der Ort, wo sich im Rahmen der Clubaktivitäten Freunde, Nachbarn und Gäste treffen. Das "Chaos" orientiert sich also einerseits nach innen, ist Teil des Alltags der WoGe "füfefüfzg" und anderseits nach aussen.

Das "Chaosleben" ist bestimmt durch den täglichen Lebensrhythmus der Bewohner, die Veranstaltungen des Club und geschlossene Gesellschaften.